Dr. Anouk Gaber-Wagener – Ärztin für Allgemein­medizin, Innsbruck.

Die Vorsorge beim Hausarzt oder Allge­mein­me­di­ziner sollte einmal jährlich erfolgen. Sie dient der Prävention und Früherkennung vieler Krank­heiten.

Vorsorge

Ihr Gesund­heits-Check im Rahmen der allge­mein­me­di­zi­ni­schen Vorsorge

Mein Vorsor­ge­pro­gramm als Allge­mein­me­di­zi­nerin beginnt mit einem ausführ­lichen Gespräch. Bei der sogenannten Anamnese wird Ihre bisherige Krank­heits­ge­schichte ebenso erhoben wie etwaige akute Beschwerden sowie Ihre Lebens­ge­wohn­heiten. Diese Infor­ma­tionen können wichtige Hinweise und Erkennt­nisse bei der nachfol­genden körper­lichen Unter­su­chung bezie­hungs­weise Blut- und Harnanalyse liefern.

Im Rahmen der Vorsorge­unter­suchung können chronische Erkran­kungen bereits in einem sehr frühen Stadium erkannt werden und durch entspre­chende thera­peu­tische Maßnahmen gemildert oder geheilt werden.

01

Meine Leistungen für Ihre Vorsorge

Nach dem Anamne­se­ge­spräch erfolgt eine umfas­sende körper­liche Unter­su­chung. Dabei steht das Herz-Kreislauf-System im beson­deren Fokus, da Herz-Kreislauf-Erkran­kungen in Öster­reich zu einer der häufigsten Todes­ur­sachen zählen. Durch die Früherkennung von Bluthoch­druck etwa können viele schwer­wie­gende Spätfolgen vermieden werden. Die Blutanalyse kann unter anderem Aufschluss über zu hohe Chole­ste­rin­werte oder einen erhöhten Blutzu­cker­spiegel (Diabetes) geben. Auch die Analyse des Harns liefert wichtige Infor­ma­tionen, etwa über Krank­heiten der Nieren, Harnblase oder Harnleiter. Nach Abschluss der körper­lichen Unter­su­chung bezie­hungs­weise der Auswertung der Labor­er­geb­nisse erfolgt ein Abschluss­ge­spräch, um etwaige weitere medizi­nische Maßnahmen einleiten zu können.

Dr. Gaber-Wagener Vorsorge
Dr. Gaber-Wagener Vorsorge
02

OP-Nachsorge und Infusi­ons­the­rapie

Im Rahmen der Nachsorge nach opera­tiven Eingriffen übernehme ich auch die Entfernung von Nähten. Die Nahtent­fernung ist jederzeit während meiner Ordina­ti­ons­zeiten möglich. Zur Schmerz­lin­derung oder Entzün­dungs­hemmung bei akuten und chroni­schen Schmerzen kommt die Infusi­ons­the­rapie erfolg­reich zum Einsatz. Besonders bewährt haben sich Infusionen bei Störungen des Elektro­lyt­haus­haltes, im Rahmen einer Vital­stoff­the­rapie oder zur Behandlung von Osteo­porose. Auch wenn Sie eine Krank- bezie­hungs­weise Gesund­meldung benötigen, können Sie uns telefo­nisch kontak­tieren oder in unsere Praxis in die Meraner Straße 3 kommen.

Dr. Anouk Gaber-Wagener

Zeit ist ein wichtiges Gut. In diesem Sinne nehme ich mir für Ihre Behandlung so viel Zeit, wie Ihr Anliegen benötigt. Als Frauenärztin verstehe ich mich auch als eine Vertrau­ens­person und Ansprechpartnerin auf Augenhöhe. Deshalb bin ich für meine Patien­tinnen bei Notfällen jederzeit erreichbar.

Termin verein­baren

Verein­baren Sie hier Ihren Termin!

In meiner Praxis für Gynäko­logie und Allgemein­medizin in Innsbruck betreue ich Sie mit einer hohen ethischen Einstellung dem Leben und speziell Ihrer Gesundheit gegenüber. Auch in schwie­rigen Zeiten.