Mädchen­sprech­stunde in der Frauen­arzt­praxis Dr. Gaber-Wagener

Was passiert beim ersten Besuch beim Frauenarzt? Wie soll ich mich darauf vorbe­reiten?

Mädchen Sprech­stunde

Meine Mädchen­sprech­stunde für junge Frauen ab dem 14. Lebensjahr.

Der erste Besuch in einer Frauen­arzt­praxis wirft meist schon im Vorfeld viele Fragen auf. Wie etwa die Frage, wann soll man überhaupt zum Frauenarzt gehen? In meiner Mädchen­sprech­stunde ist Platz für alle Fragen, die junge Frauen oft begleiten. Sexua­lität, das erste Mal und die richtige Verhütung etwa stehen ebenso häufig auf der Frage­liste wie Fragen rund um die Periode. Grund­sätzlich gibt es kein richtiges Alter, um einen Besuch bei einem Frauenarzt in Erwägung zu ziehen. Bei Schmerzen im Unterleib oder bei unregel­mä­ßiger und sehr starker Regel­blutung ist es jedoch ratsam, einen Unter­su­chungs­termin zu verein­baren.

Gerne können Sie bei Ihrem ersten Besuch in meiner Praxis eine Vertrau­ens­person mitbringen. Sehr oft ist eine Unter­su­chung auch gar nicht nötig. Beim ersten Besuch ist es am wichtigsten, sich kennen­zu­lernen und Vertrauen aufzu­bauen. So haben wir eine gute Basis, um auf all Ihre Fragen einzu­gehen. Um nicht allzu lange warten zu müssen, sollten Sie vor Ihrem ersten Besuch in meiner Ordination telefo­nisch einen Termin verein­baren. Bei akuten Schmerzen können Sie auch ohne Voranmeldung in meine Mädchen­sprech­stunde kommen.

01

Häufige Themen in der Mädchen­sprech­stunde

Besonders belastend kann für junge Frauen die Regel­blutung sein. Einmal kann sie zu stark sein, ein anderes Mal zu schwach oder nur sehr unregel­mäßig. Oft leiden Mädchen während ihrer Periode auch unter Schmerzen und Unter­leibs­krämpfen. Ein weiteres wichtiges Thema sind Hautpro­bleme während der Pubertät. Manchmal empfiehlt sich hier die Einnahme der Pille, um eine Verbes­serung des Hautbildes zu erzielen. In meiner Mädchen­sprech­stunde spielen auch Fragen rund um die geeig­netsten Verhü­tungs­me­thoden eine zentrale Rolle, wie auch das Thema HPV-Impfung gegen Gebär­mut­ter­hals­krebs.
Dr. Gaber-Wagener Mädchensprechstunde
Dr. Gaber-Wagener Mädchensprechstunde
02

Keine Angst vor dem ersten Besuch

Mit meiner Mädchen­sprech­stunde will ich einen Rahmen schaffen, in dem junge Frauen die Möglichkeit haben, jede Frage zu ihrem Körper oder ihren Gefühlen vertraulich und einfühlsam mit mir besprechen zu können. Als erfahrene Ärztin für Gynäko­logie ist es mir ein Anliegen, dass sich alle meine Patien­tinnen wohlfühlen und mich alles fragen können, was ihnen auf dem Herzen liegt. Daher müssen Sie keine Angst oder unange­nehme Gefühle haben. Ich erkläre Ihnen jede Handlung genau und frage Sie, ob Sie damit einver­standen sind. Wie schon erwähnt, ist es nicht immer eine Unter­su­chung, die beim ersten Frauen­arzt­besuch an vorderster Stelle steht. Meistens reichen auch Infor­ma­tionen und Tipps, um Klarheit zu schaffen.

Dr. Anouk Gaber-Wagener

Zeit ist ein wichtiges Gut. In diesem Sinne nehme ich mir für Ihre Behandlung so viel Zeit, wie Ihr Anliegen benötigt. Als Frauenärztin verstehe ich mich auch als eine Vertrau­ens­person und Ansprechpartnerin auf Augenhöhe. Deshalb bin ich für meine Patien­tinnen bei Notfällen jederzeit erreichbar.

Termin verein­baren

Verein­baren Sie hier Ihren Termin!

In meiner Praxis für Gynäko­logie und Allgemein­medizin in Innsbruck betreue ich Sie mit einer hohen ethischen Einstellung dem Leben und speziell Ihrer Gesundheit gegenüber. Auch in schwie­rigen Zeiten.